Den Horizont erweitern
mit Flintermann Glasveredlung

Sandstrahlung - die Kraft kleiner Körner

Glas jeglicher Form ist schon lange ein Bestandteil in Einrichtungssystemen, im Objektbau und in vielen anderen Bereichen. Eine optische und funktionale Variante ist sandstrahlbehandeltes Glas. Ein offensichtlicher Vorteil ist die Lichtdurchlässigkeit, die mit einem hohen Grad an Sichtschutz kombiniert ist.

Beim Sandstrahlen wird zunächst eine Abdeckfolie auf das Flachglas geklebt. In diese wird die gewünschte Kontur eingeschnitten und die entsprechenden Folienteile abgezogen. Mit einem feinen Sandstrahl werden Teile der Glasoberfläche abgetragen – diese verleihen dem Glas ein feines mattiertes Aussehen.

Satiniertes oder mattes Glas setzt Akzente und kann vielseitig eingesetzt werden - im Bad, als Türen oder Trennwände. Auch als Elemente von Ess- und Couchtischen hat sich das mit Sandstrahl bearbeitete Glas bewährt und eröffnet der Kreativität neue Möglichkeiten.

Sandstrahlen